Tel 06421 1681600
Fax 06421 1681606

info@praxis-dr-brinschwitz.de
Deutschhausstraße 40
35037 Marburg

Sprechzeiten

Mo 8 - 13 Uhr & 15.30 - 17.30 Uhr
Di 8 - 13 Uhr & 15.30 - 17 Uhr
Mi 8 - 13 Uhr *
Do 8 - 13 Uhr & 15.00 - 17.30 Uhr
Fr 8 - 13 Uhr

* Mi Nachmittag n. Vereinbarung

Unsere Daten-schutzrichtlinien

Datenschutzinformation
Beinhaltet eine Übersicht über unsere Datenschutzmaßnahmen
Datenschutz-Patienteninformation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 229.7 KB

Übergewicht, Adipositas

Schicksal oder Wahl?

Entgegen der üblichen Meinung, dass Übergewicht nur von der falschen Ernährung kommt, wurde in Untersuchungen gezeigt, dass über 50% der Ursachen vererbt werden oder durch Prägung im Mutterleib oder als Säugling weitergegeben werden. Zusätzlich nimmt die körperliche Aktivität unserer Gesellschaft ab. Der Haupteffekt für die Gewichtszunahme mit steigendem Lebensalter ist die Abnahme der Bewegung, insbesondere durch weniger Laufen und Gehen. Daneben gibt es auch seltene hormonelle Störungen, die zu Übergewicht führen.


Was kann ich tun?
Die Ansätze zur Gewichtsreduktion sind vielfältig.
Meist ist eine Kombination von verschiedenen Maßnahmen sinnvoll.
Untersuchung und Behandlung

In jedem Fall ist eine Untersuchung und Behandlung von Übergewicht in vielfältiger Weise gesundheitsfördernd.
Neben Medikamenten gibt es auch noch viele weitere Aspekte der Behandlung.
Möglichkeiten

  • Eine Reduktion von Zucker in der täglichen Speise ohne zusätzliche Maßnahmen verringert das Gewicht um etwa 4-5 kg in 6 Monaten.
  • Ergänzt man noch eine Intensivierung der Bewegung um 5x 40 min körperliche Aktivität in der Woche, so kann man noch einen höheren Effekt der Gewichtsreduktion erwarten.
  • Medikamente sind eine Option
  • nicht alle Wege können hier genannt werden, da individuelle Faktoren eine große Rolle spielen


JoJo Effekt oder nicht?
Gemeinsam ist allen Bemühungen, dass sie nur dann dauerhaft zu einer Gewichtsverringerung führen, wenn sie auch auf Dauer durchgeführt werden. Wie jeder Übergewichtige schon enttäuschend erfahren haben dürfte, sind nahezu alle in der Regenbogenpresse vorgeschlagenen Diäten zwar kurzzeitig wirksam, führen jedoch langfristig eher zu einem JOJO Effekt, durch den das Gewicht 3-6 Monate nach der Diät höher steigt, als es bereits vorher war.
Die Pille gegen Übergewicht

Gibt es eine Pille gegen Übergewicht? Eine Pille, die gleichzeitig lebensverlängernd wirkt, die Herzkrankheit verhütet, den Muskel -aufbaut, den Krebs verhütet, das Cholesterin und den Blutdruck senkt, die außerdem noch die Knochen stabilisiert und uns psychisch aufbaut. Diese Pille wünschen wir uns! Auch wenn sie mehrmals in der Woche 30-40 min Zeit erfordert und wenn man während ihrer Anwendung ins Schwitzen gerät?

Diese Pille, dieses Wundermittel ist der dramatische gesundheitliche Aspekt einer ausgewogenen Bewegung!


Bleiben Sie und werden Sie gesund mit Bewegung. Der gesundheitsfördernde Aspekt der Bewegung besteht in:


Herzinfarkt- und Krebsverhinderung, Blutdruck- und Cholesterinsenkung. Training stabilisiert Knochen und Muskeln und baut uns auch psychisch auf, fördert die Entspannung und den Schlaf. Mehr Bewegung verlängert nachweislich das Leben.