Tel 06421 1681600
Fax 06421 1681606

info@praxis-dr-brinschwitz.de
Deutschhausstraße 40
35037 Marburg

Sprechzeiten

Mo 8 - 13 Uhr & 15.00 - 17.30 Uhr
Di 8 - 13 Uhr & 15.00 - 17 Uhr
Mi 8 - 13 Uhr *
Do 8 - 13 Uhr & 15.00 - 17.30 Uhr
Fr

8 - 13 Uhr

Notfallsprechstunde 8-11.00 

* Mi Nachmittag n. Vereinbarung

Unsere Daten-schutzrichtlinien

Datenschutzinformation
Beinhaltet eine Übersicht über unsere Datenschutzmaßnahmen
Datenschutz-Patienteninformation.pdf
Adobe Acrobat Dokument 229.7 KB

Infektionskrankheiten

Viren

Erkrankungen durch Viren können harmlos (leichter Grippe Virus, z.B. RS Virus Arten) oder schwerwiegend sein (Schweinegrippe, SARS, HIV, Influenza Grippe, Vogelgrippe). Gegen einige Erkrankungen gibt es erfolgreiche Impfungen (Polio, Influenza usw.), gegen Andere Viren noch nicht.


Meist sind Viruserkrankungen sehr Infektiös. Sie verbreiten sich durch Tröpfchen und durch die Hände. In den Winter-Monaten sind in etwas 85% der Infektionen mit Husten, Schnupfen und Heiserkeit, auch mit Fieber durch Viren bedingt.
Gemeinsam ist den Virus Erkrankungen, dass Antibiotika nicht wirksam sind. Zum Teil lassen sich durch Bluttests Viren nachweisen, wodurch unnötige Antibiotika Behandlungen vermieden werden können.


Bakterien

Bakterielle Infektionen sind etwas seltener als virale Infekte. Sie lassen sich in der Regel mit gezielter Antibiotikabehandlung therapieren. Typische gut behandelbare Infekte sind zum Beispiel der Harnwegsinfekt (E.Coli) und die Wundrose (Streptokokken). Aber auch Borrelien kann man erfolgreich mit Antibiotika behandeln.
Bestimmte Bakterien sind besonders gefährlich z.B. EHEC Enterohämorrhagische Escherichia coli.


Impfungen

Wir führen Impfungen gegen alle wichtigen Infektionskrankheiten durch.
Aktuelle Informationen zu Infektionen und Impfempfehlungen findet man auf der Seite des Robert Koch Instituts:
www.rki.de